2301: ITALIEN – SIZILIEN –

Blick über Taormina auf den Ätna. Aquarell über Bleistiftzeichnung von F. Hauck auf Velin. Sign., nicht bezeichnet und dat. (um 1870). 29,3 x 39 cm. (63)
Schätzpreis: 180,- €


Im verschatteten Vordergrund ein Hirte mit drei Schafen; dahinter die Ruinen von Taormina, ehe sich die Landschaft zur Bucht und dem Ätna im Hintergrund öffnet. – Der Künstler, wohl Fritz Michael Hauck (1852-1909), hat den bekanntesten Blickwinkel auf diese berühmte Landschaft gewählt und steht damit in der Tradition der romantischen Landschaftsmalerei. – Mit kleinem Loch, leichten Kratzern und Knickspuren. – Beiliegen eine Ansicht bei Sorrent (Aquarell von Camill Gugg, dat. 1953) sowie eine weitere südliche Küstenansicht.