230: EINBLATTDRUCKE – NÜRNBERG –

"S. R. imperii liberae civitatis Norimbergensis vers(us) plagam orientalem aspectus." Einblattdruck aus 4 (von 8) Teilen mit großer Radierung (29 x 135 cm) von 4 Platten von G. Ch. Eimmart. (Nürnberg), J. Sandrart, (1667). Sichtmaß: 30,5 x 136,5 cm. – Wohl auf Träger aufgezogen, unter Glas gerahmt (ungeöffnet; Alters – und Gebrauchsspuren). (175)
Schätzpreis: 1.400,- €
Ergebnis: 700,- €


Nagler IV, 293. Hollstein VIII, 11, 7. Drugulin I, 6, 105: "Müller nennt diese die schönste und richtigste Abbildung der Stadt." – Ohne den achtspaltigen typographischen Text unter der Ansicht. – Großformatiger Einblattdruck mit weitem Panorama und zwei kleinen Nebenansichten (je ca. 5,5 x 33 cm) der Stadt Nürnberg von Osten. Im Himmel über der Stadt große allegorische Darstellung mit Wappen, Putten und Personifikationen, darunter Legende 1-40. – Zum Stecher Georg Christoph Eimmart d. J. (1638-1705) vgl. AKL XXXIII, 1 und Thieme/Becker X, 420. – Langer geklebter Einriß rechts, kleines hinterlegtes Loch in der Darstellung, kleine Risse und Knickstellen, minimaler Bildverlust in den Montagestellen, rechts leicht wasserrandig, leicht fleckig und gebräunt. – Nur Abholung oder Versand mit Spedition.