2295: KARIKATUR – ZWEITER WELTKRIEG –

Flieger-Putten. Feder und Aquarell auf Papier. Monogr. "F B", unleserlich sign. "Beyer" (?) und dat. (19)43. Sichtmaß: 38,5 x 32,2 cm. – Unter Passepartout. (7)
Schätzpreis: 200,- €


Die möglicherweise als Illustrationsvorlage entstandene Karikatur zeigt zwei Engelchen mit ihren Köchern in einer nicht näher definierten Landschaft. Der linke Putto ist gerade dabei, dem Rechten einen dritten Strich auf seinen Flügel zu malen. Ein Vogel auf einem Pfahl sieht ihnen bei ihrem Tun zu. – Im Zweiten Weltkrieg kennzeichneten die Piloten ihre Abschüsse in der Regel mit Strichen auf dem Propeller ihrer Maschinen. Das Blatt karikiert diese Praxis mit den beiden speckig-propperen Putten, die doch aus ihren Köchern nur Liebespfeile abschießen. – Mit Fleckchen und leicht gebräunt, wohl auf Karton kaschiert und mit dem Passepartout verbunden.