2270: ARCHITEKTUR –

Entwurf für das Landhaus Graf Schönborn. Bleistift, Aquarell und Farbkreide von F. Zell auf bräunlichem Papier. Beschriftet und dat. 1909. Motivmaß: 31 x 45 cm. – Unter Glas. (4)
Schätzpreis: 400,- €


Der gut ausgearbeitete Entwurf gibt einen genauen Eindruck des vom Architekten F. Zell konzipierten Landhauses für die Familie von Schönborn. Es sollte zu Füßen der Alpen liegen, von Wald umgeben sein und ganz dem oberbayerischen Stil entsprechen, in kleinen Details, wie dem hexagonalen Erker, aber doch dem Zeitgeschmack des Jugendstil folgen. – Mit kleinen Flecken.