226: EINBLATTDRUCKE – BRUDERSCHAFTSBRIEFE – SAMMLUNG

von 4 Bruderschaftsbriefen aus Landshut, Ruprechtsberg (heute Markt Velden), St. Lorenzen im Pustertal und Weihenlinden (heute Markt Bruckmühl). 1747 – um 1850. Verschied. Formate. (163)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 440,- €


I. "Kurzer Begriff, und Innhalt der unter dem Schutz … Joannis Nepomuceni, … in der auch Churfürstl. Haupt – und Unterländischen Residentz-Stadt Landshut … eingeführten Bruderschafft." Einblattdruck mit Kupferstich (14 x 9 cm) und typographischem Text. Landshut, Golowitz, 1747. Ca. 45 x 35,5 cm. – Gering fleckig.

II. "Innhalt der hochlöblichen Bruderschaft … Mutter Gottes Mariä, welche … den 29. May 1768 bey dem heiligen Brunne zu Weyhenlinden nächst Högling eingesetzet worden". Einblattdruck mit Kupferstich (13,5 x 9 cm) und typographischem Text. München, Zangl, 1788. Ca. 40,5 x 33 cm. – Etw. fleckig.

III. "Kurzer Unterricht und Begriff der hochlöblichen uralten Erzbruderschaft des heiligen Erzengels Michael, welche … in dem lobwürdigen Pfarrgotteshaus Ruprechtsberg aufgerichtet". Einblattdruck mit Holzschnitt (ca. 11,5 x 7 cm) und typographischem Text. Landshut, Hagen, o. J. (um 1800). Ca. 41 x 34,5 cm. – Etw. wasserrandig.

IV. "Die Bruderschaft der Todes-Angst unsers am Kreuze sterbenden Erlösers … Zum heiligen Kreuze in der Frohnwiese bei St. Lorenzen." Einblattdruck mit kleinem Holzstich und typographischem Text. Innsbruck, Wagner, o. J. (um 1850). Ca. 35 x 22 cm. – Etw. fleckig. – Die Bruderschaftsbriefe tls. mit hs. Eintragungen und jeweils mit Faltspuren. – 3 Beilagen.