2252: ITALIEN – ROM –

Palazzetto de' Regis (auch: Farnesina ai Baullari). Ansicht des Innenhofes. Monochrom aquarellierte Tuschezeichnung auf festem Papier. Nicht sign., bezeichnet "de' Riegis Palazzetto von Raffael bei d. Cancelleria", dat. 20. 4.75. 21 x 15,3 cm. – Alt auf Träger aufgelegt (etw. fleckig). (34)
Schätzpreis: 150,- €
regelbesteuert 19% MwSt.
Nachverkaufspreis: 75,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Innenhof des kleinen Renaissance-Palazzo, an der Ecke des Corso Vittorio Emanuele II und der Via de’ Baullari gelegen, ein Palastbau, der früher wohl als Werk Raffaels galt, heute aber Antonio da Sangallo dem Jüngeren zugeschrieben wird. – Teil einer Bauaufnahme eines deutschen Künstlers oder Architekturhistorikers, der laut Vermerk noch weitere "Details und Grundrisse" davon in ein Skizzenbuch eingetragen hat. – Leicht gebräunt und fleckig. – Für die Identifizierung des Motivs danken wir Herrn Dr. Peter Jahn von der TU Dresden.

Beiliegen vier Blätter, davon drei mit Architekturelementen (bezeichnet) und Gartenansicht (nicht signiert).