2249: BÖHMEN UND MÄHREN – ELBOGEN –

Blick auf die Burg Loket. Feder – über Bleistiftzeichnung auf Büttenpapier. Nicht sign., bezeichnet und dat. (um 1820). Blattmaß: 24,5 x 34,5 cm; Rahmenmaß: 37,5 x 44,5 cm. – Unter Glas (leichte Altersspuren). (122)
Schätzpreis: 180,- €


Flott und sicher ausgeführte Zeichnung. – Die hügelige Landschaft, in lockerem Duktus ausgeführt, gibt den Blick frei auf die hoch über der Eger thronende, fein und sorgfältig ausgearbeitete Burganlage. In einer Senke sind drei Bauern auf dem Weg in den Ort zu erkennen. Sie verleihen dem Bild Lebendigkeit und eine Vorstellung für die Großartigkeit der Landschaft, wie sie dem Geist der Romantik entspricht. Goethe weilte mit Riemer zu jener Zeit mehrfach in Elbogen, so daß das Blatt von der Hand eines erfahrenen Zeichners in diesem Kontext enstanden sein könnte. – Auf Büttenpapier montiert, mit leichten Knickspuren, minimal gebräunt und fleckig.