2235: ANDACHTSBILDER – KLOSTERARBEITEN – BÖHMEN –

Andachtsbild der hl. Walburga unter verglastem Rahmen. Darstellung der Heiligen in Deckfarben auf Papier oder Pergament, gerahmt von Drahtarbeit in Silberlahn mit farb. Glassteinen, in altem gefaßten Holzrahmen, alt verglast. Wohl Böhmen oder Süddeutschland, ausgehendes 18. Jhdt. Rahmen ca. 20 x 14,5 x 3,3 cm. (7)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 220,- €


Der Rahmen mit schlichtem Profil in Grün und mit golden abgesetzten Ecken. Er schließt die feine, symmetrisch gearbeitete Klosterarbeit mit Blüten in farbigen Glassteinen und Papier, Ranken und Traubenständen ein. Dahinter ebenfalls mit prächtiger Klosterarbeit gedeckter roter Stoff (wohl Seide) als Untergrund. Im Zentrum die feine, spitz abschließende Gouache mit der hl. Walburga als Äbtissin unter dem allsehenden Gottesauge, in der Rechten eines ihrer Attribute, das Ölfläschchen. – Rahmen mit leichten Altersspuren.