2217: HERALDIK –

15 Wappenentwürfe auf kräftigem Papier, davon 8 in Gouache mit Gold und Silber, 7 in lavierter Federzeichnung. Wohl Deutschland, 1. Hälfte 20. Jhdt. Jeweils ca. 33 x 24 cm. (113)
Schätzpreis: 160,- €


Variationen eines Entwurfes für ein gräfliches Wappen in sorgfältiger Ausführung. – Die Perfektion der Ausführung und der historisierende Stil erinnern an die Arbeiten des Heraldikers Otto Hupp (1859-1949). – Einzelne Bl. etw. fleckig.