2198: BÖHMEN UND MÄHREN – OLMÜTZ –

Sechs Kupferstiche nach F. B. Werner aus dem "Accuraten Abriß und Vorstellung der merckwürdigsten Prospecte ... der berühmten Stadt Olmütz ...", bei M. Engelbrecht in Augsburg, um 1750. Je ca. 18,5 x 29 cm. – Unter Passepartout. (160)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 600,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Marsch, Werner, S. 253-255, 1, 3 und 5-8 (jeweils mit Abbildung). Nebehay/Wagner 832. – "Wie bei der Brünn-Serie, so handelt es sich auch hier um die einzige Kupferstichfolge dieser Stadt aus dem 18. Jahrhundert, außerdem um die ersten Teilansichten" (Marsch 253). – Darunter die Gesamtansicht "Prospect der Statt Ollmütz … wie solche vom Morgen anzusehen ist". – 2 Blätter mit hinterlegten Einrissen, sonst nur leicht fleckig und gebräunt. – Beiliegen die Nr. 2 und 4 aus der Folge, jeweils mit Fehlstellen in der Darstellung, außerdem das Titelblatt.