2192: ITALIEN – ROM – VASI

"Disegno della Seconda Machina ..." – "Prospetto della seconda Machina ..." 2 Kupferstiche (einer altkolor.) von G. Vasi nach G. Palazzi und P. Posi, um 1750. Je ca. 37 x 51 cm. (191)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 300,- €


Die seit 1265 jährlich am 29. Juni (Fest hl. Petrus und Paulus) in Rom stattfindende zeremonielle Übergabe eines weißen Pferdes an den Papst als Tribut des Königs von Neapel wurde von einem großen Fest mit kunstvollen temporären Bauten von bekannten Architekten begleitet, hier ein chinesischer Bau sowie eine Feuerwerksdarstellung, jeweils mit Personenstaffage. Die jährlichen Festlichkeiten wurden seit ca. 1720 in Kupferstichen festgehalten. – Größere Kollektionen finden sich nur im Kupferstichkabinett Dresden (25 Bl. aus den Jahren 1722-1785) und in der National Gallery in Washington (über 50 Blätter). – Faltspuren, tls. leicht knapprandig, etw. fleckig und gebräunt. – Beiliegt ein weiteres Blatt mit starken Alters – und Gebrauchsspuren. – Selten.