2186: BALTIKUM – POLEN –

"Ducatum Livoniae et Curlandiae cum vicinis insulis nova exhibitio geographica". Alt teilkolor. Kupferstichkarte mit figürlicher Titelkartusche, bei J. B. Homann in Nürnberg, um 1720. 49 x 58 cm. – Unter Glas (nicht geöffnet; stärkere Altersspuren). (3)
Schätzpreis: 250,- €
Ergebnis: 180,- €


Aus einem Atlas. – Zeigt Estland und Lettland mit den vorgelagerten Inseln Hiiumaa und Saaremaa. – Rechts oben Quetschfalte im Papier, etw. fleckig, wenig gebräunt.

DAZU: "La Prusse divisée en Prusse Royale et Prusse Ducale". Altkolor. Kupferstichkarte mit altkolor. Titelkartusche, von G. Delahaye, bei R. de Vaugondy in Paris, dat. 1751. 48 x 61 cm. – Unter Glas (nicht geöffnet; stärkere Altersspuren). – Zeigt den nördlichen Teil Polens mit der Enklave Königsberg. – Unten im weißen Rand wasserrandig, fleckig und etw. gebräunt.