218: TORRES, F. DE,

De hierarchicis ordinationibus ministrorum Ecclesiae Catholicae, adversus schismaticas vocationes ministrorum & superintendentium, ex Scripturis sanctis, ad Catholicos, libri duo antehac nunquam editi. Dillingen, Mayer, 1569. 4º. Mit 3 Initialen in Holzschnitt. 12 nn., 149 num. Bl., 10 nn. Bl. Flex. Pgt. d. Zt. mit hs. Rtit. (Schließbänder fehlen, etw. knitterig, leicht fleckig). (76)
Schätzpreis: 260,- €
Ergebnis: 130,- €


VD 16 T 1635. STC 877. Adams T 1191 (letztere unter Turrianus). Bucher 272. De Backer/Sommervogel VIII, 116, 15. – Francisco (de) Torres (um 1509-1584) trat 1567 dem Jesuitenorden bei und wurde Professor am Kolleg des Ordens in Rom. Er schrieb Traktate über die bischöfliche Residenz, die Autorität des Papstes und die Heilige Schrift. Torres war ein produktiver Autor, der in fast allen Fragen eine strikt pro-päpstliche Haltung bezog. – Spiegel und Titel verso gestempelt, Titel mit laienhaft hinterlegtem Einriß, leicht fleckig.