2179: STARNBERGER SEE – POSSENHOFEN –

("Ihrem hochverehrten Lehrer die Mitglieder des architektonischen Vereins. Zur Erinnerung an den 18. Juli 1833"). Blick von einer Anhöhe auf Schloß Possenhofen, den Starnberger See und das jenseitige Ufer. Die Ansicht ist umgeben von 17 Porträts von Mitgliedern des architektonischen Vereins, oben in der Mitte Friedrich von Gärtner. Lithographie von Schoen, dat. 1834. 44,5 x 56 cm. (28)
Schätzpreis: 500,- €


Lentner 16492. Pfister II, 2840. – Nicht bei Maillinger und Schober, Bilder aus dem Fünfseenland. – Gedenkblatt der Mitglieder des architektonischen Vereins in München zur Namenstagsfeier von Friedrich von Gärtner in Starnberg. Gärtners "Schüler rechts von demselben in folgender Reihenfolge: Klumpp, Reuss, Löwe, Solger, Lorenz Hoffmann, Balzer, Schiemer, Jench, Benkhe, Discher, Merian, Bartels, Köppl, Becker, Friedr. Bürklein, Ant. Mühe" (Pfister). – Knapprandig, geglättet, Papier in den weißen Ecken tls. ergänzt, kleine Randläsuren, tls. berieben und dünnwandig, leicht angestaubt, fleckig und gebräunt. – Aus der "Kunstsammlung Ph. Pfister München" mit Sammlungsstempel verso (Lugt 2026), Exlibris "Coll. Pfister" recto links oben in der Ecke und hs. Kaufvermerk "gekauft v. Lentner’schen Bchhdlg. Juni 1958 Katalog No. 11531". – "Ausserordentlich seltenes Blatt, wertvoll durch seine wirklich hervorragend guten Portraits!" (Lentner).