2153: BALTIKUM – ESTLAND – NARVA

3 Ansichten und 2 Grundrißpläne. Kupferstiche mit Legende und Bordüre, von J. Stridbeck in Augsburg, um 1700. Je ca. 15 x 19 cm (Ansichten) und 17 x 23 cm (Grundrisse). (175)
Schätzpreis: 240,- €


"Narva von der Ingermanlaendischen Seiten anzusehen" – "Narva Sampt Ivannogorodt Von der Liefflaendischen Seiten anzusehen" – "Narva wie auch das Schlos Iuannogorod". – "Narva von Konigl. May. In Schweden … Glorios Entsetzet Anno 1700 …" (Grundrißplan). – Zwei Wurmlöcher in den breiten weißen Rändern, wenig fleckig und gebräunt. – Beiliegt das Blatt "Der Fall eine halbe Meyle Oberhalb Narva" sowie 2 Blätter von Skandinavien, darunter ein Grundrißplan von Göteborg. – Zus. 8 Blätter.