2150: AMERIKA – NORDAMERIKA – OSTKÜSTE –

"Nova Anglia Septentrionali Americae implantata Anglorumque coloniis florentissima Geographice exhibita". Altkolor. Kupferstichkarte mit unkolor. figürlicher Kartusche, bei J. B. Homann in Nürnberg, um 1740. 48,5 x 57,5 cm. (103)
Schätzpreis: 800,- €
Nachverkaufspreis: 400,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Aus einem Atlas. – Sandler S. 61, 146. Van Ermen, Abb. 26. – Sehr dekorative Karte von New England, mit Boston ungefähr im Zentrum. – Die dekorative Titelkartusche mit einem Pelzhändler und einem Eingeborenen. – Etw. knapprandig, vor allem auf der rechten Seite, oben ca. 6 Zentimeter langer Einriß, unten im Bug hinterlegt, minimale Knickspuren, leicht fleckig und gebräunt.

Very decorative map of New England, with Boston more or less in the centre. – The decorative title cartouche with a fur trader and a native. – Somewhat closely trimmed mainly on the right-hand side, at top long tear of about 6 cm, at bottom backed at joint, minor cracking marks, slightly soiled and browned.