215: THOMAS DE AQUINO – CAPREOLUS, J.,

Defensiones theologiae in quattuor libris sententiarum Thome de Aquino novissime recognite ... Addito eleganti repertorio noviter excogitato. Bde. I und II (von 5). Venedig, G. Arrivabene für O. Scotus, 1514-15. Fol. Mit vielen Initialen in Holzschnitt und 2 gleichen Druckermarken. 76 num., 6 nn., 304 num.; 318 num. Bl. Beschäd. spät. Ldr. über Holzdeckeln unter Verwendung alten Materials. (102)
Schätzpreis: 900,- €
Ergebnis: 490,- €


EDIT 16 CNCE 9275. IA 131.757. Adams A 1451 (unter Aquinas). – Nicht im STC. – Der fünfte Band mit der "Tabula in Capreolum edita per Bartholomaeum Spinaeum" erschien 1517. – Johannes Capreolus (um 1380-1444), Dominikaner in Rodez und Professor in Paris, war der Hauptvertreter des Thomismus im 15. Jahrhundert. – Sein Hauptwerk galt Martin Grabmann als "vom Standpunkt der wissenschaftlichen, auch der historischen Forschung das wertvollste Werk, das über die Lehre des hl. Thomas je geschrieben worden ist" (zitiert nach: LThK II, 746). – Innengelenke gebrochen, Titel jeweils gestempelt und mit Besitzvermerk des Klosters der Unbeschuhten Karmeliten in Coimbra, die letzten Blätter jeweils vom Block gelöst, beide Bände stellenw. etw. wasserrandig, sonst nur gering fleckig. – Postinkunabel mit zahlreichen Marginalien von alter Hand. – Mod. Exlibris.