2147: ASIEN – ORIENT – JERUSALEM

Holzschnitt (von 3 Platten) von H. Wurm, Landshut um 1503. 35,5 x 81 cm. (163)
Schätzpreis: 260,- €
Ergebnis: 190,- €


Wohl aus einem Tafelwerk. – Thieme/Becker XXXVI, 309 (Biographie). Nagler, Monogrammisten IV, 1693 (mit ausführlicher Beschreibung des Blattes). – Nachdruck von den Originalstöcken auf Velin, wohl um 1880. – Zeigt die Leidensgeschichte Jesu vom Gebet am Ölberg über Szenen in der Stadt Jerusalem bis hin zur Auferstehung. – Linker Teil gebräunt, sonst tls. leicht gebräunt. – Selten.