214: HUND(T), W.,

Bayrisch Stammen Buch. 2 Tle. in einem Bd. Ingolstadt, Sartorius, 1598. Fol. Mit wdh. Wappenholzschnitt auf den Titeln. 20 Bl., 375 S., 1 Bl. (ohne das weiße Bl.), 2 Bl., 410 S., 1 Bl. Hldr. 2. Hälfte 19. Jhdt. mit Rsch. (etw. beschabt und bestoßen). (12)
Schätzpreis: 600,- €
Ergebnis: 300,- €


VD 16 H 5928. STC, Suppl., 29. Stalla 1855. – Vgl. Pfister I, 501. Lentner 3410 (beide die EA 1585-86). – Zweite Ausgabe von Hundt zu Sultzenmos‘ genealogischem Hauptwerk, "eine Art Matrikel des Turnieradels, sorgfältig und mit kritischer Gründlichkeit gearbeitet, für Hundts Zeit ausgezeichnet durch ein ungewöhnliches Maß von Urkundenverwendung. Viele Angaben sind durch keine andere Quelle überliefert; ein zuverlässiges, reichhaltiges Werk, das kein anderer deutscher Stamm aus so früher Zeit aufzuweisen hat und das einen neuen Abschnitt in der bayer. Geschichtsschreibung einleitet" (NDB X, 65). – Respektblatt mit Notiz von alter Hand, Titel mit gestrichenem Besitzvermerk, anfangs (Respektblatt, Titel und Bl. a ii) mit Randschäden, wenige Anstreichungen mit Bleistift, tls. etw. wasserrandig, wenig fleckig und gebräunt. – Aus einer Münchener Privatsammlung.