2119: TÜBINGEN –

"Tübingen (aus der Vogelschau, gewidmet Seiner Majestät dem König zur Erinnerung an Höchst Seine Anwesenheit in Tübingen den 1. und 2. Juni 1865)". Altgouachierte getönte Lithographie (nach W. von Breitschwert, gedruckt bei H. Müller in Stuttgart, im Verlag der Osianderschen Buchhandlung in Tübingen), 1865. 34,5 x 47,5 cm. (103)
Schätzpreis: 800,- €
Ergebnis: 650,- €


Schefold 9379. – Weiße Ränder eingefärbt und nur "Tübingen" ausgespart, Farbe gering berieben und leicht angestaubt, Ränder leicht fleckig. – Außerordentlich dekorative, seltene Ansicht in prachtvollem, zeitgenössischen Kolorit.