2118: WELTKARTE UND FÜNF ERDTEILKARTEN –

"Mappa totius mundi" – "Africa" – "America meridionalis" – "America septentrionalis" – "Asia" – "Europa". Sechs alt grenzkolor. Kupferstichkarten mit unkolor. figürlichen Kartuschen, von G. de L'Isle, bei Wolff in Augsburg. Um 1705. Weltkarte: ca. 42,5 x 65 cm; Erdteile: je ca. 44,5 x 57,5 cm. (184)
Schätzpreis: 6.000,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Nachverkaufspreis: 4.000,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Aus einem Atlas. – Sehr seltener Satz mit der Weltkarte in zwei Hemisphären, erschienen bei dem Verleger Jeremias Wolff in Augsburg. – Weltkarte seitlich tls. bis an die Einfassungslinie beschnitten, links kleiner Einriß bis ins Kartenbild, Bug unten leicht restauriert; alle Karten etw. fleckig und gebräunt sowie geglättet. – Schöne, seltene Folge, die Erdteile mit breiten weißen Rändern in guter Erhaltung.

Very rare set with the worldmap in two hemispheres, published at Augsburg by Jeremias Wolff. – The worldmap at margin partly trimmed up to border line, to the left small tear up to illustration, lower joint slightly restored; all maps slightly soiled and browned as well as polished. – Beautiful, rare series, the continents with wide blank margins, well preserved.