211: BIBLIA GERMANICA – BIBLIA,

Das ist: Die gantze heil. Schrifft Alten und Neuen Testaments, deutsch, D. Mart. Luth. Wittenberg, Wust, 1664. 4º. Mit kolor. gestoch. Titel, 2 kolor. gestoch. Portrs., 20 kolor. Kupfertafeln (davon 2 verso mit Text) und 6 Kupferstichkarten (davon 5 kolor. und doppelblattgr.) 38 nn., 348, 228 num., 11 nn., 164 num. Bl. Läd. spät. Ldr. mit 2 Schließbeschlägen. (158)
Schätzpreis: 1.800,- €
Nachverkaufspreis: 1.000,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

BSWL 825. VD 17 7:667017E. – Mit Karten zur Patriarchenzeit, zum Auszug Israels, zu den Reisen der Apostel und Plan des Tempels (mit Durchriß). – Durchschossenes Exemplar mit handschriftlichen Einträgen nach den Bibelerklärungen unter anderem von Johannes Olearius (1639-1713), oft auch auf den Rückseiten der Tafeln, sowie mit zahlr. Unterstreichungen und einzelnen Marginalien. – Innengelenke und Block gebrochen, hinterer fliegender Vorsatz entfernt, Spiegel mit mont. Verzeichnis der Tafeln von alter Hand, das erste Blatt der Widmung an Johann Georg II. von Sachsen unten mit Abriß (Textverlust), das Lutherportr. mit Knickspuren und Eckabschnitt, die Beischrift unten an die "Warnung" montiert, Titel und einige Tafeln mit tls. alt hinterlegtem Einriß, fleckig und gebräunt. – Zeugnis intensiven Bibelstudiums.

Interleaved copy with handwritten notes on the exegesis of Johannes Olearius (1639-1713) and others, some notes on the verse of the plates, as well as with numerous underlines and sporadic marginalia. – Inner joints and book block broken, fly-leaf at the back removed, end-paper with mounted handwritten index of plates, first leaf of the dedication to John George II of Saxony with a tear at the bottom (loss of text), portrait of Luther with crease marks and cut-off corner, supplement mounted on the bottom of the "warning", title and some plates with old backed tear, stained and browned. – A testimony of intensive bible study.