21: UNGARN – "PLANUM

seu modus operandi, qui in colligendis decisionibus curialibus per deputationem anno 1769 assumptus est". Lateinische Handschrift auf Papier. Ungarn, dat. Oktober und November 1795. Fol. Mit kalligraphiertem Titel. 7 Bl. (das erste weiß), 428 S., 17 weiße Bl. Leicht läd. Hldr. d. Zt. (9)
Schätzpreis: 400,- €


Laut Kolophon durch Franciscus Rigler "per Hungariam causarum advocatum" in den Monaten Oktober und November 1795 angefertigte Abschrift der Zusammenstellung der Entscheidungen der königlichen Kurie, die 1769 auf Anordnung von Kaiserin Maria-Theresia erfolgt war. – Saubere professionelle Handschrift in gleichmäßiger Antiquakursive mit wenigen Korrekturen. – Innengelenk angebrochen, Titel gelockert, das erste weiße Bl. tls. gelöst, gering fleckig.