2099: AMERIKA – NORDAMERIKA – OSTKÜSTE

"Recens edita totius Novi Belgii, in America Septentrionalis siti, delineatio". Altkolor. Kupferstichkarte mit großer unkolor. figürl. Kartusche, darin unkolor. Panoramaansicht von New York (7 x 37 cm) und Tierdarstellungen, bei T. C. Lotter in Augsburg, um 1760. 50 x 58 cm. (55)
Schätzpreis: 1.800,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 950,- €


Aus einem Atlas. – Tooley, America 292, 27 (Abb. Plate 160 und 161). – Zurückgehend auf die Karten von J. Janssonius und N. J. Visscher, zeigt Lotters Karte, hier im 5. von 6 Zuständen (Boston statt Briston), die Nordostküste Amerikas zwischen Neuengland und der Chesapeake Bay mit der in die Titelkartusche eingebundenen großen Gesamtansicht von New York City ("Neu Jorck sive Neu Amsterdam"). – Zwei winzige Löcher in der Darstellung, Kartusche leicht flau, leicht fleckig und gebräunt, die weißen Ränder etw. stärker.

Engraved map with old colouring and figural cartouche with panoramic view of New York (uncoloured). – Going back to the maps of Janssonius and Visscher, Lotter’s map, here in the 5th of 6 states, shows the northeast coast of America between New England and the Chesapeake Bay with the large general view of New York City incorporated in the title cartouche. – Two tiny holes in the image, cartouche slightly faded, slightly spotted and browned, stronger in the white margins.