2067: FULDA –

"Reverendissimo et Celsissimo S. R. I. Principi Constantino Sanctae Fuldensis Ecclesiae Abbati ... hanc novam Veteris Buchoniae Tabulam ... dedicat ... I. F. Schannat." Alt grenzkolor. Kupferstichkarte mit arboretischer Titelkartusche und apotheotischer Darstellung mit Wappenkartusche, gehalten von Putten, von J. G. Puschner nach J. F. Schannat aus dem "Corpus traditionum Fuldensium", 1724. 49,5 x 51 cm. (13)
Schätzpreis: 240,- €
regelbesteuert 19% MwSt.


Pfaehler, Speculum Orbis, S. 59. – Die Karte wurde dem Abt Konstantin von Buttlar (Amtszeit 1714-1726) gewidmet. – Zeigt das Gebiet zwischen Bad Hersfeld, Hildburghausen, Zellingen-Retzbach und Neustadt (Main). – Faltspuren, mit kleinem, tls. hinterlegtem Einriß in der Mitte, zwei winzigen Fehlstellen in der Faltung und Quetschfalte, leicht fleckig und gebräunt. – Selten.