2064: FREIBERG IN SACHSEN –

"Fribergum Misinae". Planansicht aus halber Vogelschau. Kolor. Radierung mit kolor. Wappen und Legende (A-V; 1-26), aus den "Civitates orbis terrarum" von Braun und Hogenberg, Köln, um 1580. 33 x 45,5 cm. (35)
Schätzpreis: 180,- €
Ergebnis: 90,- €


Fauser 4180. – Mit lateinischem Rückentext. – Kleine Bugläsuren, Einriß unten im Bug, weiße Ränder tls. etw. wasserrandig, etw. fleckig und gebräunt.

Beiliegt der Kupferstich "Die Statt Freyberg in Meissen Sampt der Belägerung Anno 1643" (Gesamtansicht aus der Vogelschau mit 2 Detailansichten) von M. Merian.