205: DU CHOUL, G.,

Discours sur la castrametation et discipline militaire des Romains. 2 Tle. in 1 Bd. Lyon, G. Rouille, 1555. Fol. Mit Wappenholzschnitt auf dem Titel, 43 großtls. ganzseit. Textholzschnitten, einigen Holzschnitt-Initialen sowie mehrf. gefalt. typographischer Tafel mit kleinen Holzschnitten. 55 num., 1 nn. weißes Bl., 20 num Bl., 5 nn. Bl. Flex. Pgt. d. Zt. (Rückengelenk etw. eingerissen, Kapitale mit Fehlstellen, fleckig, etw. bestoßen). (102)
Schätzpreis: 600,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 460,- €


Adams D 1024. Baudrier IX, 221. – Vgl. Cockle 702. STC 142 (beide Ausg. 1557). Mennessier de la Lance I, 281 (franz. Ausgabe). Lipperheide Bc 2 (Ausg. 1582). – Frühe Ausgabe des mehrfach gedruckten Werkes zur Geschichte des römischen und griechischen Militärwesens, im 2. Tl. mit einer Beschreibung der antiken Bäder sowie der Darstellung eines Faustkampfes. – Du Choul war im 16. Jahrhundert einer der führenden französischen Gelehrten auf dem Gebiet der Altertumskunde (vgl. Hoefer XV, 2). – Die Falttafel mit Darstellung eines römischen Legionslagers. – Fliegender Vorsatz mit Wurmlöchern, Titel mit Anmerkung von alter Hand; Falttafel mit längerem Einriß und tls. hinterlegt, Blatt 26 im Außenrand angerändert, tls. wasserrandig und etw. fleckig, leicht gebräunt. – Regliertes Exemplar.