2046: MÜNCHEN –

Panoramaansicht (17,5 x 33,5 cm) von Norden, im Vordergrund die mit Bäumen bepflanzten Bastionen und Personen – und Engelsstaffage. Altkolor. Kupferstich als Kopf einer Handwerkskundschaft für Seiler, mit kurbayrischem Wappen oben und den vier Wappen der oberbayrischen Städte (oben München und Landshut, links Straubing, rechts Burghausen), alles eingerahmt mit einem Rautenvorhang, von F. X. Jungwirth 1767, ausgefüllt und datiert 7. November 1800. Sichtmaß: 32 x 40,5 cm. – Unter Glas (nicht geöffnet; leichte Altersspuren). (7)
Schätzpreis: 300,- €


Thieme/Becker XIX, 332 (Biographie). – Vgl. Stopp IV, D 338. – Unten mit großem papiergedeckten Siegel, im weißen Rand links oben mit bayrischem Steuerstempel. – Einige Falt – und Knickspuren, stärker fleckig, etw. gebräunt.