204: BIBLIA GRAECA – TES THEIAS GRAPHES PALAIAS DELADE KAI NEAS HAPANTA

(Graece). Divinae Scripturae, veteris noveq(ue) omnia. Bde. I und II (von 4). Straßburg, W. Köpfel, 1526. Mit 2 Titelbordüren in Holzschnitt (Titel von Bd. II zusätzlich mit Druckermarke) und 2 verschied. Druckermarken am Ende. 4 nn., 275; 344 num. Bl. Blindgepr. Schweinsldr. d. Zt. auf Holzdeckeln mit Rollenstempeln und jeweils zwei Messingschließen (Gelenke angebrochen, Kapitale beschäd., fleckig, beschabt und bestoßen). (7)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 500,- €


STC 84. VD 16 B 2575. Darlow/Moule 4602. BSWL C 18. – Dritte Gesamtausgabe der griechischen Bibel, besorgt von J. Lonicer. Das Neue Testament erschien schon 1524 separat. Der Text des Alten Testaments entspricht dem der Aldine von 1518, aber die Anordnung der Bücher ist verschieden. – Vorliegende Bände reichen bis zu den Psalmen. – Innengelenke angebrochen, vordere fliegende Vorsätze fehlen, Spiegel und Titel mit alten Besitz – und Kaufvermerken, mit zahlr. Marginalien von alter Hand, gebräunt und gering fleckig.