2038: DINKELSBÜHL –

Ansicht eines mittelalterlichen Städtchens. Aquarellierte Bleistiftzeichung auf chamoisfarbenem Papier. Weder sign. noch bezeichnet und dat. (um 1830). 16 x 13 cm. – Unter Passepartout. (11)
Schätzpreis: 250,- €
Nachverkaufspreis: 125,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Die Anlage des Turms mit Treppengiebel und hohem Satteldach läßt an das Rothenburger Tor von Dinkelsbühl denken. – Etw. gebräunt, verso Spuren alter Montierung. – Beiliegt die aquarellierte Ansicht eines alten Gehöfts (um 1900).