2028: BAYERN –

Zehn Blätter in verschied. Techniken, von verschied. Stechern und in unterschiedlichen Formaten. 17. bis 20. Jhdt. – Auf Trägerkartons mont. (184)
Schätzpreis: 250,- €


Aus verschied. Tafelwerken. – Darunter zwei Kupferstichansichten von Wasserburg (von Merian bzw. Wening), Traunstein und das Kloster auf der Fraueninsel (jeweils von Wening) sowie eine kleine lithographierte Ansicht vom Schloß Wildenwart. – Alters – und Gebrauchsspuren. – 7 Beilagen, darunter eine Ansicht der Stadt Salzburg von Maria Plain aus (von K. Rahl nach C. Viehbeck). – Zus. 17 Blätter.