2022: BAYERN – BAD KÖNIGSHOFEN IM GRABFELD –

"Königshofen im Grabfelde". Blick von einem Hügel auf die Stadt. Lithographie von F. Leinecker, um 1845. 13 x 21 cm. – Auf Trägerkarton mont. (131)
Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 100,- €


Kolb, Mainfränkische Ortsansichten, S. 39 (mit Abbildung). – Die Ansichten von Franz Leinecker und Anton Schleich erschienen von 1842 bis 1847 im "Würzburger Abendblatt" bei Förtsch als unregelmäßige Beilage, insgesamt um die 60 verschiedene Lithographien, allesamt selten. – Leicht wellig und stockfleckig.