2018: AUGSBURG – SAMMLUNG –

Elf Kupferstiche, meist von C. Remshard, bei J. Wolff in Augsburg, um 1730. Je ca. 22 x 38 cm. – Uniform unter Glas gerahmt (nicht geöffnet; leichte Altersspuren). (54)
Schätzpreis: 400,- €
regelbesteuert 19% MwSt.


Thieme/Becker XXVIII, 151. Schefold S. 184. – Meist aus den Zyklen "Augsburger Straßen und Plätze" und "Kirchen und Klöster". – Jeweils deutsch-lateinisch betitelt, tls. mit reicher Personenstaffage, hier mit 5 Blättern aus der Umgebung der damaligen Stadt. – Vorhanden sind u. a. die Blätter "Das Franciscaner Kloster gegen Nidergang der Sonnen", "Der Prospect oder das Ansehen des Prediger Closter von Aufgang der Sonnen", "Eigentliche Vorstellung deß Collegii … bey St. Georgen …" und "Rosennau bey Augspurg". – Leichte Alters – und Gebrauchsspuren. – Versand nur ohne Rahmen.