2004: EUROPA – DEUTSCHLAND – BAYERN

des Koenigreichs Baiern mit den Umgebungen angraenzender Staaten". Alt grenzkolor. Kupferstichkarte von J. B. Seitz und J. C. Schleich, bei A. Dreer in München, dat. 1823. Ca. 64 x 81,5 cm (Kartengröße; Blattgr.: 69,5 x 81,5 cm). – 24 Segmente, auf Lwd. aufgezogen, in Pp.-Schuber d. Zt. mit Deckeltitel (leicht beschabt und bestoßen). (203)
Schätzpreis: 240,- €
Ergebnis: 120,- €


AGM, Bd. 12, 1. Stück, S. 98ff. – Nicht bei Cartographia Bavariae und Mappae Bavariae. – Durchaus seltene Karte vom Königreich Bayern, reicht im Norden bis Kassel und Leipzig, im Süden bis Bern und Innsbruck (zeigt auch Liechtenstein mit Vaduz), im Westen bis Aachen und Luxemburg, im Osten bis Prag und Linz. Oben rechts Erklärung der Postrouten, unten links Übersichtsrouten. Unten rechts Kartusche mit kleiner Fernansicht von München mit Waldlandschaft und Zeichenerklärung der Postämter. – Bis an die Einfassungslinie beschnitten (unter Verlust der Stecher – und Verlagsangaben), tls. etw. fleckig und gebräunt. – Mod. Exlibris auf dem Schuber.