1969: ITALIEN – KÜSEL – KONVOLUT von ca. 40 Kupferstichen von M. Küsel nach J. W. Baur.

Aus den "Underschidlichen Prospecten welche er in dennen Landen Italiae, und dan auf seiner Heimatreis ... gezeichnet", bei Küsel in Augsburg. Dat. 1681. Je ca. 9 x 11,5 cm. – Meist auf Trägerkarton. (199)
Schätzpreis: 250,- €
regelbesteuert 19% MwSt.
Ergebnis: 200,- €


Thieme/Becker XXII, 73 (Küsel; Biographie). Nagler VIII, 111, 14. – Hübsche kleine Ansichten, meist aus Rom, aber auch von Neapel und Venedig, oft mit reicher Personenstaffage. – Zahlreiche Blätter doppelt vorhanden. – Tls. bis zur Einfassungslinie beschnitten, wenige Blätter stärker braunfl., ansonsten mit nur kleineren Randläsuren und leichteren Alters- und Gebrauchsspuren. – Beiliegen sieben Blätter aus demselben Werk mit Ansichten aus anderen Ländern sowie fünf italienische Landschaften von Perelle und Eder. – Zus. ca. 50 Blätter.