193: MEFFRETH,

Sermones de tempore et de sanctis, sive hortulus reginae. Tl. II (von 3): Pars Estivalis. O. O., Dr. und Jahr (Basel, Nicolaus Kessler, vor 2. Juli 1486). Fol. Mit großer Federwerk-Initiale "E" und einigen rot und blau eingemalten Initialen, rubriziert. Got. Typ., 2 Sp., 55 Zl. 315 nn. Bl. Ldr. d. Zt. mit Streicheisenlinien auf Holzdeckeln, hs. Titelschild auf dem Vorderdeckel und 2 Schließen (Rücken, Teile des Deckelbezugs und beide Schließen erneuert, Rücken spröde, Gelenke rissig). (194)
Schätzpreis: 3.500,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 2.200,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Hain 10999. Pellechet 7743. Polain 2655. IGI 6332. Proctor 7656. BMC III, 764. GW M 22648. Goff M-441. CIBN M-274. BSB S-304. ISTC im00441000. Van der Haegen 18, 2. – Vgl. Jöcher III, 353. – Frühe Ausgabe der Predigtsammlung, verfaßt von einem Priester in Meißen, der noch 1476 lebte. Weil er Maria nicht für befreit von der Erbsünde hielt, wollte ihn Johann de Lapide der Ketzerei beschuldigen. – Mit prächtiger Federwerkinitiale auf Bl. Aa2 (in Rot und Blau, das in den Rand auslaufende feine Federwerk in Rot und Grün). – Ohne das weiße Schlußblatt der vorgebundenen Tabula, sonst komplett. – Breitrandig, stellenw. gering gebräunt und leicht fleckig, vereinzelt auch minimal wasserrandig, meist sauber, wenige kleine Eck – oder Randausrisse.

Early edition of this collection of sermons, composed by a priest from Meißen, who was still alive in 1476. – With a splendidly intricate initial on leaf Aa2 (in red, blue and green). – Missing the last leaf of the bound before Tabula, otherwise complete. – Wide margins, partially slightly browned and a little stained, with scattered faint waterstains, mostly clean, only a few smaller tears. – Contemporary leather on wooden boards with line tool motives, title label on the cover and 2 clasps (spine, parts of the cover and clasps renewed, brittle spine, joints cracked).