193: AUREOLI, P.,

Notationes in universam sacram scripturam, quibus omnia fere loca difficilia quae tam in veteri quam in Novo Testamento reperiuntur dilucide breviterque explicantur. Paris, Buon, 1610. Mit gestoch. Titelvign. und ganzseit. Textkupfer. 4 nn., 291 num., 1 weißes Bl. Blindgepr. Schweinsldr. d. Zt. über Holzdeckeln mit 2 intakten Schließen (etw. berieben und leicht fleckig). (147)
Schätzpreis: 600,- €
Ergebnis: 300,- €


Einer von 2 Drucken der ersten Ausgabe aus demselben Jahr (der andere ebenfalls in Paris bei Fouet); beide Drucke sind von größter Seltenheit. – Gedrängter Überblick über den Inhalt der gesamten christlichen Bibel mit Ausführungen zu strittigen Auffassungen; aus der Feder des scholastischen Theologen und Philosophen Petrus Aureoli (um 1280-1322). – Anfangs einige Quetschfalten und Papierfehler (mit Verlust weniger Wörter und Wortteile), gleichmäßig leicht gebräunt. – Aus der Bibliothek des Exerzitienhauses der Jesuiten in Oettingen (auf der Titelseite von alter Hand vermerkt).