1863: MÜNCHEN – SENDLINGER TOR.

Vedute mit Personenstaffage. Weißgehöhte, lavierte Tuschezeichnung von K. Metzinger in Brauntönen. Monogr. "KM", nicht dat. (wohl um 1830). 23,5 x 32,5 cm. – Auf Trägerkarton montiert. (125)
Schätzpreis: 500,- €
Ergebnis: 250,- €


Thieme/Becker XXIV, 448 (Biographie). Nagler, Monogrammisten, IV, 1448. – Ein Frühwerk des Landschaftsmalers Kilian Metzinger (geboren in Aschaffenburg 1806, 1869 in München gestorben), Schüler der Münchner Akademie, wohl nach der Zeichnung oder Radierung Domenico Quaglios. – Mit feinem Rändchen um die Einfassungslinie, einige tls. hinterlegte Einrisse im Randbereich, minimal knittrig, etw. fleckig, leicht gebräunt. – Feine, dekorative Zeichnung.

Beiliegt: "Sendlinger Thor zu München. erbaut um 1310". Radierung von D. Quaglio, dat. 1812. 23,5 x 32,5 cm. – Slg. Proebst 658. Trost, Quaglio R 51. – Aus der Sammlung des Heimatpflegers Hans Roth (1938-2016).