1854: MÜNCHEN – GLYPTOTHEK –

"Glyptotheck". Ansicht von der Südostseite mit Personenstaffage. Lithographie von C. Heinzmann nach L. von Klenze, bei I. Seib in München. Um 1830. 35 x 46,5 cm. – Unter Passepartout. – Lentner 1394: "Schöne Lithographie." Slg. Proebst 1105. – Fleckig und gebräunt. – Aus der Sammlung des Heimatpflegers Hans Roth (1938-2016). (125)
Schätzpreis: 180,- €