1809: CHIEMSEE – WOPFNER –

Blick über den Chiemsee mit der Fraueninsel, der Hochplatte und der Kampenwand im Hintergrund, vorne zwei Ruderboote. Ölgemälde auf Holz. Nicht sign., bezeichnet und dat. (wohl um 1920). 23,5 x 32 cm. – Gerahmt. (63)
Schätzpreis: 500,- €


Verso von alter Hand Joseph Wopfner zugeschrieben. – Joseph Wopfner, geboren in Schwaz 1843, 1927 in München gestorben, war ein Vertreter der Münchener Schule und wird oft als Chiemseemaler bezeichnet, da er in seinen Gemälden häufig Motive aus dem Chiemgau darstellte. – Tls. leicht berieben (mit minimalem Bildverlust), drei kleine Kratzer in der Darstellung.