180: WAGENSPERG – SCHIRMBRIEF –

Deutsche Urkunde auf Pergament. Dat. Schloß Greißenegg (Voitsberg, Steiermark), 18. 9. 1771. Ca. 17,5 x 28 cm. Mit Schreibmeisterinitiale und Auszeichnungszeile. – Plica: 0,8 cm. – Siegel entfernt. (151)
Schätzpreis: 120,- €
regelbesteuert 19% MwSt.


Adolph Graf von Wagensperg, Erb-Landmarschall in Kärnten (1724-1773), bestätigt, die Gemahlin des Georg Gunig namens Elisabeth wegen des vorangegangenen Übertrags einer Hurben Land in der Herrschaft Obervoitsberg als Grundherr "treulichen zu schutzen und zu schermen". – Ausgeführt in Minuskel mit Zusätzen in Kurrentschrift, rückseitig als Kaufbrief bezeichnet. – Gefaltet.