175: BIBLIA ANGLICA – MINIATURBIBELN – THE HOLY BIBLE,

containing the Old and New Testaments: translated out of the original tongues: and with the former translations diligently compared and revised. Appointed to be read in churches. Glasgow, Bryce, London, Frowde, und Oxford, University Press, (1901). 4,2 x 3 cm. Mit 14 ganzseit. Illustr., davon eine als Frontisp. 3 Bl., 876 S. Flex. OLdr. (nahezu frisch) in Metallschatulle (Patina mit Abplatzungen) mit eingelegtem Vergrößerungsglas im Deckel. (11)
Schätzpreis: 250,- €
regelbesteuert 7% MwSt.


Faksimileausgabe der EA von 1896. – Bondy, Miniaturbücher, 105/106. – Nicht bei Darlow/Moule. – "Einer der produktivsten und erfolgreichsten Hersteller von Miniaturbüchern war David Bryce aus Glasgow … Die Bibel ist das am meisten gelesene Buch überhaupt. Daher wird es niemanden überraschen, daß Bryce sich ziemlich früh in seiner Laufbahn als Miniaturbuchverleger an die Glasgow University Press wandte mit der Bitte, ihm eine komplette Bibel in sehr kleinem Format zu drucken. Diese kam 1896 heraus … Diese erste vollständige Miniaturbibel wurde 1901 nachgedruckt. Hierbei befindet sich das Jahr nicht mehr auf der Titelseite wie bei der ersten Ausgabe, sondern auf der Rückseite des Titels zusammen mit der Druckerlaubnis" (Bondy 100 und 105). – Fliegendes Blatt mit Widmung, dat. 20. 7. 1901, einige Seiten am Fuß oder seitlich knapp beschnitten.