172: SCHMITT, A.,

Komponist (1788-1866). E. Brief mit e. U. Dat. Frankfurt, 19. 12. 1847. Fol. 1 1/2 S. Mit rückseitiger e. Adresse. – Doppelbogen mit Blindstempel "Bath". (70)
Schätzpreis: 150,- €
Ergebnis: 75,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

An Herrn Abel, Inhaber der Lehr – und Erziehungs-Anstalt für Knaben vor dem Eschenheimer Tor in Frankfurt. – Aloys Schmitt teilt seine Überlegung zur Erziehung des "jungen Seligmann" mit. Er solle "jeden Tag 3 Stunden allerwenigstens dem Studium des Claviers widmen, u. der Composition – worin er noch gänzlich Anfänger – die übrige dafür [die musikalische Ausbildung] bestimmte Zeit." – Mit Faltspuren, leicht fleckig, papierbedingt leicht gebräunt.