1696: REVOLUTION VON 1848/49 – WIRTH, J. G. A.,

Ein Wort an die deutsche Nation. Karlsruhe, Kunstvlg., 1848. 15 S. Heftstreifen d. Zt. (190)
Schätzpreis: 400,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 200,- €


Erste Ausgabe. – Vgl. Friedlaender 76 (2. Auflage). – Johann Georg August Wirth (1798-1848) gehörte der liberalen Bewegung an, die sich die nationale Einheit Deutschlands angelegen sein ließ. Er betätigte sich als Zeitungsherausgeber, trat als Hauptredner beim Hambacher Fest 1832 auf, gründete den "Deutschen Reformverein" und hatte dann eine Gefängnisstrafe zu verbüßen. 1837 emigrierte er nach Frankreich und gelangte 1847 nach seiner Rückkehr für Reuß-Schleiz-Lobenstein in die Frankfurter Nationalversammlung. – Titel mit gelöschtem Stempel, etw. gebräunt. – Unbeschnitten. – Selten.