1651: MANNHEIM – (MERVEILLEUX, D. F. DE),

Amusemens des eaux de Schwalbach, des bains de Wisbaden et de Schlangenbad. Avec deux relations curieuses. Liège, Kints (= Leipzig, Friese), 1738. Mit 3 gefalt. Kupfertafeln und gefalt. Kupferstichkarte. 4 Bl., 320 S. Spät. Hlwd. mit Rtit. (berieben und bestoßen). (190)
Schätzpreis: 200,- €
regelbesteuert 7% MwSt.


Erste Ausgabe. – Hayn/Gotendorf VII, 245. Holzmann/Bohatta I, 1411. Cioranescu 44787. – Kaum verschlüsselte, mit pikanten Anekdoten angereicherte Satire auf das Leben am kurpfälzischen Hof in Mannheim unter Carl Philipp. – Mit Ansichten von Langenschwalbach und Heidelberg, dem Plan von Mannheim und einer Karte der Pfalz. – Karte mit hinterlegtem Einriß, gebräunt und etw. fleckig.