160: URKUNDEN – GROSS-ZIMMERN – ERBVERLEIHBRIEF.

Deutsche Urkunde auf Pergament. Dat. Dieburg 24. 2. 1709. Ca. 28 x 47 cm. Plica: ca. 2 cm. Mit Initiale und Auszeichnungszeile. – Mit angehängtem Siegel in gedrechselter Hartholzkapsel (Deckel fehlt). (19)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 200,- €


Franz Pleickard Ulner von Dieburg (1677-1748) verleiht dem Johann Heinrich Kopp und dem Philipp Dieterich, beide Einwohner von Groß-Zimmern (Lkr. Darmstadt-Dieburg), jeweils sieben Morgen Äcker in Erbpacht. – Franz Pleickart Ulner von Dieburg, hier als kurpfälzischer Geheimer Rat und Regierungspräsident und Oberamtmann zu Otzberg und Umstadt bezeichnet, bekleidete wichtige Hofämter und ist der Erbauer von Schloß Fechenbach in Dieburg, auch als Ulnerschlößchen bekannt. – Gefaltet, verso mit alten Stockflecken.