159: BORROMEO, C.,

Instructiones pastorum ad concionandum, confessionisque et eucharistiae sacramenta ministrandum utilissimae. Ed. novissima. Augsburg, Veith, 1758. Mit gestoch. Portr. von Klauber und gestoch. Titelvign von J. E. Belling. XCIV, 368 S., 7 Bl. Ldr. d. Zt. mit Rsch. und Rvg. (berieben und bestoßen). (41)
Schätzpreis: 120,- €
regelbesteuert 7% MwSt.


Noch nicht im VD 18 (April 2022). – Carlo Borromeo (1538-1584) war Kardinal, Erzbischof von Mailand und ein bedeutender Vertreter der katholischen Reform nach dem Konzil von Trient. Er stammte aus dem italienischen Adelsgeschlecht Borromeo und wird in der römisch-katholischen Kirche als Heiliger verehrt. – Gleichmäßig gebräunt und kaum fleckig.

DAZU: GREGOR I., Liber regulae pastoralis. Ebda. 1767. Mit gestoch. Portr. und gestoch. Titelvign. XVII S., 2 Bl., 243 S., 27 Bl. Ldr. d. Zt. mit Rsch. (beschabt und bestoßen). – Noch nicht im VD 18. – Minimal fleckig.