1527: WELLHEIM, LKR. EICHSTÄTT – BÖHAIMB, C. A., UND (J.) G. FETSCH,

Beschreibung und Geschichte der Pfarrei Wellheim, im Königlichen Landgerichte Eichstätt in Mittelfranken. Ansbach, Brügel, 1857. 4º. Mit 2 lithogr. Tafeln und lithogr. Plan. 106 S. Hldr. d. Zt. mit Rtit. (beschabt). (112)
Schätzpreis: 500,- €
Ergebnis: 250,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Mit autographem Nachtrag. – Einzige, sehr seltene Ausgabe. – Nicht bei Lentner und Pfister. – Die Tafeln mit einem Grundriß und einer Ansicht der Burg sowie dem Epitaph des Grafen Conrad zu Helfenstein. – Titel mit Besitzvermerk, etw. fleckig. – Einige weiße Blätter nachgebunden; auf dem ersten Blatt davon ein hs. "Nachtrag zur Beschreibung und Geschichte der Pfarrei Wellheim" des Verfassers Johann Georg Fetsch zu Zacharias Krell (S. 77-84), schließend: "Warum der historische Verein in Anspach beim Drucke meines Manuskriptes alle diese Quellen … weggelassen habe, ist mir ein Räthsel."