1490: NORDHAUSEN – DER KINDER- UND SELBSTMÖRDER

Johann Georg Goßlar zu Nordhausen. O. O. und Dr., 1821. 15,8 x 10,7 cm. Mit ganzseit. Textholzschnitt. 8 S. Mod. Heftstreifen. (217)
Schätzpreis: 150,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 280,- €


Unbekannte Flugschrift, von uns weder bibliographisch noch in öffentlichem Besitz nachweisbar. Einzig die Kantonsbibliothek Sankt Gallen führt in ihrem Katalog eine "Grausame Mordgeschichte des Kinder- und Selbstmörders Johann Georg Gosslar zu Nordhausen aus dem Jahr 1823". – Schilderung der Verzweiflungstat eines 55jährigen Kesselflickers aus Nordhausen, der am 25. Juni 1821 erst seine drei Kinder erhängte und danach sich selbst auf ebendiese Weise umbrachte. – Fleckig.