149: MUSSOLINI, B.,

italienischer Staatsmann (1883-1945). Porträtphotographie mit e. Widmung "A Rossi" und e. U. Venedig, um 1917-18. 8 x 4,5 cm. Unter Passepartout aus Holz. (59)
Schätzpreis: 400,- €
regelbesteuert 19% MwSt.
Ergebnis: 200,- €


Ausdrucksvolle, nicht gestellte Aufnahme im Halbschatten, entstanden unter den Arkaden des Markusplatzes, wo sich das berühmte Café Florian befindet. Mussolini, am linken Bildrand, mit Zigarette im Mundwinkel und bekleidet mit Anzug und Melone, sieht mit abschätzigem Blick in die Kamera. Neben ihm ein junger Mann in Uniform. Bei diesem dürfte es sich um den Widmungsträger Cesare Rossi (1887-1967) handeln, einen von Mussolinis frühen Kampfgefährten, den er nach dem Marsch auf Rom zum Pressechef des Innenministeriums ernannt hat. Rossi war einer der Auftraggeber des Mordes an dem sozialistischen Abgeordneten Giacomo Matteotti im Juni 1924. Schon bald wurde deutlich, daß Mussolini selbst hinter dem Attentat steckte, was zu einer schweren Staatskrise führte. – Das vorliegende Photo ist einige Jahre zuvor entstanden, als Mussolini aus dem Militärdienst entlassen worden war (1917) und versuchte, die faschistische Bewegung zu vereinigen. – Geringe Kratzspuren. – In roter Farbe signiert.

Very expressive, natural photograph, in half-shade, under the arcades of St Mark’s Square, Mussolini to the left, next to him a young man in uniform who could be Cesare Rossi (1887-1967), one of Mussolini’s early comrades-in-arms. – Signed in red colour. – Minor scratching. – Under passepartout made of wood. – With personal dedication "A Rossi" and personal signature. Venice, around 1917-18.